blauer himmel
der röhrende hirsch
Neu im Gehege
Hirsch 17.04.05

WETTET NICHT AUF DEN PAPST !

Es ist immer wieder amüsant, sobald irgendein wichtiges Ereigniss stattfindet findet auch die postmaterialistische Kritik ihren Platz.
Momentan und bis nächsten Donnerstag (oder so ähnlich) der absolute Bringer: Das Wetten auf den Ausgang der Papstwahl verdammen.

Die Begründung dafür ist meistens irgendeine wirre Philosophie die sich aus "früher war alles besser ", "die Religion wird verraten" und "das ist einfach unanständig" zusammensetzt.

In der großartigen Tradition meiner Bierwetten, wette ich jetzt gegen mich selbst, für jeden solchen Kommentar den ich finde werde ich eines trinken ...

Das amüsanteste ist übrigens die historische Perspektive, sie gibt unseren Zeiten so etwas verfallenes und dekadentes, ich mag das.

Natürlich ist die Perspektive falsch, die Leute früher waren noch viel dekadenter als wir, gut vorstellbar das einige der Bürger die die Kardinäle hungern liessen damit sie endlich einen Papst wählen dies nur taten um ihre Wetten einzulösen.
Wenn ich mutig wäre würde ich übrigens darauf wetten das die besagten Kommentare von den Autoren geschrieben werden, die immer über die Verkommenheit der modernen olympischen Spiele schreiben und wie weit wir uns vom antiken Ideal entfernt haben.

Florian
Partyservice & Catering in Nürnberg, Fürth und Erlangen

Hirsch 08.04.05

Oil Peak

RollingStone.com: The Long Emergency : Politics

The Long Emergency

What's going to happen as we start running out of cheap gas to guzzle?

Florian

Tönungsfolie

Hirsch 05.04.05

Ah ja ....

Jungfernflug noch im April


Ostdeutschland solle neben Nord- und Süddeutschland als drittes Zentrum der Luft- und Raumfahrtbranche ausgebaut werden, sagte Ditmar Staffelt, Parlamentarischer Staatssekretär und Koordinator der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie.

Florian

Hirsch 26.03.05

Urlaub

Bis Ende nächster Woche mache ich noch Blog Urlaub... ich schreibe an ein paar längeren Sachen und kurze Zwischenartikel zu scgreiben hält mich dabei immer auf.

Florian

Hirsch 05.03.05

Ach Thierse ...

Arbeitslosigkeit: Thierse wirft Firmen Wortbruch vor - Wirtschaft - SPIEGEL ONLINE


"Steuerreform, Sozialstaatsreform, Bürokratieabbau haben weder zu mehr Investitionen noch zu mehr Arbeitsplätzen geführt", beklagte Thierse in der "Leipziger Volkszeitung". Stattdessen würden jetzt noch mehr Steuersenkungen und der Abbau des Kündigungsschutzes gefordert. "Aber wieder würden die Gegenleistungen der Wirtschaft ausbleiben, da bin ich mir so gut wie sicher", sagte der SPD-Politiker. Rot-Grün habe die schwersten Reform-Brocken bewältigt. Die Politik habe ihre Hausaufgaben zum großen Teil gemacht. Der Ball liege jetzt bei den Wirtschaftsbossen.

So ein Idiot, was zum Teufel meint er damit ? weil irgendein Verbandspräsident der eh nur die Großindustrie vertritt irgendwas gesagt hat soll jeder Mittelständler jetzt Jobs schaffen ? Völlig egal ob die eigene wirtschaftliche Lage das zulässt oder ob neue Arbeitskräfte gebraucht werden ?
"Die Wirtschaftsbosse" ? Was ist das denn ? Ich wusste ja das Thierse in der DDR aufgewachsen ist aber ich dachte er hätte sein Vokabular zwischendurch geändert.

Florian

Über | Kontakt | Revolutions per Minute